Kategorien &
Plattformen

5.9.2018: Mit Metalog Tools arbeiten

Rückblick Fortbildung
5.9.2018: Mit Metalog Tools arbeiten
5.9.2018: Mit Metalog Tools arbeiten

"... und habe vergessen, dass das hier eine Fortbildung ist."

Denn die Tools lassen keinen kalt. Und so müht man sich bald verzweifelt darum, seine so mühsam gelernte Regeln auch in der neuen Gruppe gewinnbringend anzuwenden. Bis man denn merkt... Aber es soll nicht zuviel verraten werden. Worauf der Trainer Michael Kobbeloer bei der Vorstellung verschiedener Metalog-Tools aber besonders einging, war dann die Auswertung: der Transfer der im Spiel erlebten Gefühle, Konstellationen und Begegnungen. Hier fängt nach einer möglichst spannenden und gut vorbereiteten Inszenzierung, Durchführung und ersten Auswertung die wichtige pädagogische Arbeit an. Denn im Spiel kommen unverstellt viele Arten von Aktionen und Emotionen zum Ausdruck, die sich dann auch in einem anderen Bezugsrahmen, eben in der Arbeitswelt, der Familie oder dem Studium vorfinden. Spannend, wie sich plötzlich ganz neue (Selbst-)einschätzungen, neue Möglichkeiten und neue Perspektiven für die Teamarbeit, die Klassengemeinschaft oder das Kollegium auftun. Wir werden die hier gewonnen Erfahrungen auch künftig in regelmäßigen Fortbildungen zum erfahrungsbasierten Lernen mit Metalog weitergeben. Aber man kann - mit einer kleinen Einführung - schon ab Mitte September unsere wertvollen Tools ausleihen.