Kategorien &
Plattformen

Besuch des Jüdischen Museums - 03.11.21

Besuch des Jüdischen Museums - 03.11.21
Besuch des Jüdischen Museums - 03.11.21
© CC-BY 4.0 Jüdisches Museum Frankfurt. Foto: Norbert Miguletz

Das Jüdische Museum der Stadt Frankfurt am Main ist das älteste eigenständige Jüdische Museum der Bundesrepublik Deutschland. Es wurde am 9. November 1988, dem 50. Jahrestag des Novemberpogroms im Rothschild-Palais eröffnet und ist Bestandteil des Frankfurter Museumsufers. Nach fünfjähriger Renovierung wurde es am 21. Oktober 2020 wieder eröffnet. Wir besuchen die Dauerausstellung „Wir sind Jetzt. Jüdisches Frankfurt von der Aufklärung bis zur Gegenwart“ und loten Möglichkeiten aus, im Religionsunterricht darauf zurückzugreifen.

Zeit, Ort, Infos

TerminMittwoch, 03. November 2021, 15.00 – 17.45 Uhr
 

Wir bitten darum, pünktlich um 15 Uhr da zu sein, um genügend Zeit für den Sicherheitscheck einzuplanen.

Ort                   Jüdisches Museum Frankfurt, Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main
LeitungThomas Leistner, Esther Helfrich-Teschner, Andrea Bargon
AdressatenReligionslehrkräfte BBS und Interessierte
Anmeldungrelpaed.frankfurt@bistumbistumlimburglimburg.de bitte mit Angabe der Kontaktdaten; ausgebucht - nur noch Warteliste offen
Kostenfreie Teilnahme

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz