Kategorien &
Plattformen

Thema des Monats - Schulbeginn, Übergänge gestalten, Erlebtes integrieren

Thema des Monats - Schulbeginn, Übergänge gestalten, Erlebtes integrieren
Thema des Monats - Schulbeginn, Übergänge gestalten, Erlebtes integrieren
© Olia Danilevich / Pexels
© RPA Frankfurt
© RPA Frankfurt
© RPA Frankfurt

Das Schuljahr 2021/22 beginnt und keiner weiß derzeit so genau, wie es werden wird.

Ein optimistischer Blick nach vorne sei uns jedoch allen gestattet und wird auch für die Motivation und das gemeinsame Arbeiten wichtig sein.

Zu einem guten Start ins Schuljahr gehört dieses Jahr, neben einem schönen Einschulungsgottesdienst, einem Willkommen-Heißen und einer behutsamen Einführung von Erst- und Fünftklässler*innen in die neue Umgebung, bestimmt auch, sich Zeit zu nehmen, um mit den Kindern Erlebtes zu bearbeiten und Gemeinschaften (neu) zu bilden. Die vergangenen 1 1/2 Jahre sind an den Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorüber gegangen und die noch immer andauernde Unsicherheit bleibt auch in den Schulen greifbar. Eine nicht unwesentliche Anzahl an Kindern hatte bislang z.B. kaum Gelegenheit, Schule und Klasse wirklich kennenzulernen.

So kann es im Schuljahr 2021/22 nicht nur darum gehen, Schulstoff auf- und neu zu bearbeiten, sondern der Blick muss sich auch daruf richten, die Kinder und Jugendlichen dort abzuholen, wo sie im Laufe der letzten Monate gelandet sind - nicht zuletzt emotional.

 

Eine kleine Auswahl an Medien, die gut zum Schuljahresbeginn mit all diesen Facetten passen, haben wir in einer Medienliste zusammengestellt. 

Mehr finden sie im Bibliothekszugang e-OPAC

 

Weiterführende Gedanken und Anregungen dazu:

Ideen zur Gestaltung des Zeit nach Wiederaufnahme des Schulbetriebs von Bettina Wittmann-Stasch auf rpi-loccum.

Denkimpulse und praktische Anregungen, wie Übergänge unter den aktuellen Bedingungen zumindest ein Stück weit gestaltet und begleitet werden könnten vom Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung.

Schuleinstieg nach Corona – Anregungen für Lehrkräfte vom Schulpsychologischen Dienst des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Reflektionsübungen für Kinder und Kindergruppen findet man in einer Broschüre der Caritas.

 

Eine Besprechung zu einem der ausgestellten Filme, Kleiner großer Bär, können Sie hier lesen.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz